Blogbeiträge

Bericht über den Prozess EStAG vs. Franz Keppel, BG Graz Ost 8.5.2017

Bandenadmin am Mi, 10.05.2017 - 09:30

Bericht über die Prozessbeobachtung
anlässlich der Verhandlungen wegen Besitzstörung
vom Montag, 8.5.2017 gegen
Franz Keppel (8.30 Uhr) und Dr. Romana Ull (9.15 Uhr)
beim BG Graz Ost Radetzkystraße 27, 8010 Graz

Teil 1/4 Richterin

Angriffe der EStAG auf Menschenrechte öffentlich machen

Bandenadmin am Mo, 01.05.2017 - 21:52

Liebe Alle!

In der Vollversammlung der Bewegung zur Rettung der Mur vom 23. April 2017 wurde von einer Vertreterin der Rechtshilfegruppe berichtet, dass mehrere Aktivist*innen Ladungen erhalten haben und ein(e) Aktivist*in einen Vergleich geschlossen habe.

Murkraftwerk: Was Ihnen Politik und Medien verschweigen!

Betty Baloo am Mo, 13.02.2017 - 12:02

Wussten Sie,

  • dass bereits jetzt laut der offizieller Aufsichtsbehörde E-Control eine Reserve bei der Stromerzeugung in Höhe von 90 – 130 % des tatsächlichen Verbrauchs zur Verfügung stehen? Weit mehr als die international übliche Reserve in der Höhe von 15 – 20 %!

Meine Mur die geb‘ ich nicht! Nein, meine Mur, die geb‘ ich nicht!

Betty Baloo am So, 22.01.2017 - 12:38
Betty Baloo Protestiert gegen das geplante Murkraftwerk Graz-Puntigam

So ein Aktivist*innenleben ist ganz schön anstrengend! Da wird nicht gefragt, ob es brennheiß oder wie heute eiskalt ist. Da muss man raus, weil man zeigen will, dass man von “hoher Politik” Verordnetes, nicht unwidersprochen hinnehmen möchte.

Als ich über Wahlen nachzudenken begann

Betty Baloo am So, 15.01.2017 - 21:09

Alles begann mit einer telefonischen Wahlumfrage anlässlich der Gemeinderatswahl 2012, die in der Frage gipfelte: “Wäre am nächsten Sonntag Wahltag, wen würden Sie wählen?” Ich hatte tatsächlich keine für mich sinnvolle “Wahlmöglichkeit” und antwortete: “Betty Baloo!” Der nette Herr am anderen Ende der Leitung: “Aber die steht nicht auf der Liste!” Und ich: “Dann schreiben Sie sie dazu, die wird noch drauf stehen!”

Betty Baloo dankt

Betty Baloo am Fr, 16.12.2016 - 01:18
Banke lieber Gott

Bundespräsidentschaftkandidat Ing. Norbert Hofer, wollte nach so vielen Wahlgängen endlich seine Schäfchen ins Trockene bringen und rief über Wahlplakat den Gottobersten um Wahlhilfe an (Annahme der Redaktion: wahrscheinlich hatte er jetzt selbst schon genug von den vielen Wahlgängen?!) indem er auf sein Wahlplakat drucken ließ: „So wahr mir Gott helfe“.